Der Bikini

Bereits seit dem 4. Jahrhundert n. Chr. beweisen Wandmalereien, dass Frauen schon damals Bikini ähnliche Stoffe trugen. Während dieser Zeit hat sich der Bikini immer wieder verändert und noch heute tragen ihn Frauen, um ihre weiblichen Reize zu betonen. Wegen ihrer knappen Form sind sie heute noch sehr beliebt und fehlen auch in keinem Urlaubskoffer. Ein großer Vorteil: Bräunungsstreifen sind durch den wenigen Stoff nicht so auffällig. Die modebewusste Frau von heute trägt zu jeder Badesaison den Bikini. Ob gestreift, gepunktet, geblümt, mit Animal-Print oder einfarbig, die Auswahl an trendigen Bikinis ist vielseitig. Auch modische Modelle mit verspielten Applikationen wie Schleifchen, Blümchen, Rüschen, Raffungen oder einem dünnen Gürtel können für einen schicken Hingucker sorgen. Eingearbeitete Steinchen oder Perlen können hierbei auch edler wirken.

Zu jeder weiblichen Figur gibt es den passenden Bikini, sodass auch der Tragekomfort gewährleistet ist und Frau sich im Bikini auch wohl fühlt. Bei üppigeren Formen gibt es Modelle, die die weiblichen Kurven verstärkt stützen und so für perfekte Rundungen sorgen. Auch Modelle mit eingearbeiteten Push-Ups sorgen für extra Halt und können darüber hinaus noch ein echter Blickfang sein. Ein guter Bikini setzt den eigenen Körper perfekt in Szene und kaschiert kleine Problemzonen. Die Auswahl an Bikinis ist heutzutage so vielfältig, dass jede Frau ihr Lieblingsstück finden kann.  Auch Bikinis speziell im Stil der 40er bis hin zu den 70-er Jahren können ein modischer Hingucker sein. Der Retro-Look oder der Marine-Look  gehören zu den echten Style-Klassikern und werden von trendigen Badenixen getragen. Die letzten Jahrhunderte hat sich die Bikini-Mode stark verändert, aber noch heute ist er unter Badehungrigen sehr beliebt. Ob modisch und trendy oder einfach nur schlicht und sportlich, die Bademode ist vielseitig und lässt jedes Modeherz höher schlagen. Die Designer machen es auf den Laufstegen der Welt vor und zeigen  immer neue Schnitte, sodass die Trends sich immer wieder ein wenig verändern. Hierbei werden Bikinis, Bandeau-Bikinis, Neckholder-Bikinis, Tankinis oder Monokinis mit kreativen Mustern und Stoffen immer stylischer und sind immer wieder ein Blickfang.  

Ist die richtige Bademode gefunden, können auch die passenden Accessoires dazu schön kombiniert werden. Beispielsweise wirken große Strohhüte für das perfekte Outfit. Aber auch hübsche Ohrringe und ein farblich passender Pareo oder ein Kaftan können den Beachlook optimieren. Nicht zu vergessen ist hierbei auch der Strandkorb bzw. die Strandtasche. Auch hierbei können Modebewusste ihr Bikini-Outfit ganz darauf abstimmen. Um den Urlaub auch stylisch zu halten, passt man am besten das Beach-Outfit aufeinander ab.